Mit der Ausstellung „Linda Mc Cartney – The Sixties – Porträt einer Ära“ konnte am Abend des Fronleichnamstages bereits die erste Ausstellung des Veranstaltungsjahres 2015 eröffnet werden.

Andreas Melliwa, Radio Sauerland
Andreas Melliwa, Radio Sauerland

Viele interessierte Bürger und Gäste fanden den Weg in den Hallenberger Kump, wo sie von Bürgermeister Michael Kronauge begrüßt wurden. Als Gastredner kam der Radio Sauerland-Moderator Andreas Melliwa nach Hallenberg und stellte im T-Shirt des Europapokalsiegers Borussia Dortmund aus dem Jahre 1966 die Ausstellung vor. „Zeitzeugen vermutet man ja eigentlich eher im Altersheim, jetzt bin ich selber einer“, stellte Andreas Melliwa fest und mutmaßte, welche Situationen und Menschen Linda McCartney wohl fotografiert hätte, wenn sie in den Sechzigern in Hallenberg gewesen wäre…

2015_mccartney_ausstellung1Festlich umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung durch die Stadtkapelle „Concordia“ Hallenberg, die mit Songs von den Beatles und den Rolling Stones die Sechziger Jahre noch einmal für einen Abend nach Hallenberg holte.

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Juli 2015 wie folgt geöffnet:

Wochentag Öffnungszeiten
montags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
dienstags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
freitags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
samstags 10 bis 12 Uhr
sonntags 14 bis 16 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Weitere Fotos der Ausstellungseröffnung finden Sie hier.

Ausstellung „Linda McCartney“ eröffnet