DSC06429Die Ausstellung „Linda McCartney The Sixties – Porträt einer Ära“ wird aufgrund des großen Besucherinteresses bis zum 24. Juli verlängert

Damit besteht noch weitere zwei Wochen Gelegenheit die außerordentlichen Fotos zu besuchen

Linda McCartney hat als „Insiderin“ und musikbegeisterte Fotografin die sechziger Jahre fotografiert. Ihr Aufnahmen sind das unverwechselbare Zeugnis einer Ära, die noch nichts von ihrer späteren Berühmtheit ahnen konnte. Nie mehr sind Stars wie Jimi Hendrix, Jim Morrison und die Rolling Stones mit einer solchen Unbekümmertheit und gleichzeitig fotografischen Qualität aufgenommen worden.
Die Ausstellung zeigt eine Präsentation von insgesamt 85 Fotografien, sowohl in schwarz wie auch in Farbe – einen Querschnitt durch die amerikanische und die britische Musikbewegung.

Wochentag Öffnungszeiten
montags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
dienstags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
freitags 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
samstags 10 bis 12 Uhr
sonntags 14 bis 16 Uhr

Am Schützenfestmontag, 13.7., ist die Ausstellung geschlossen.

Der Eintritt ist frei.

Linda McCartney Ausstellung wird verlängert