Von Entenhausen nach Hallenberg. Mit über 250 Exponaten aus den Jahren 1933 bis 1995 werden in dieser einzigartigen Werkschau die legendären Zeichner in den Mittelpunkt gestellt. Diese Künstler haben über Jahrzehnte die bekannten Disney Comics gezeichnet und fast alle Nebenfiguren um Micky und Donald erfunden.

Die Sonderausstellung zeigt Raritäten aus der Sammlung von Ina Brockmann und Peter Reichelt: wertvolle Originale, Bleistift – und Tuschzeichnungen, Tagesstrips und Sonntagsseiten, Aquarelle und Lithografien. So wird die
Entwicklung des Entenkosmos abgebildet und historische Disneydokumente
geben einen ergänzenden Einblick in die Produktionsbedingungen.

Ulrich Schröder zeichnet heute die Geschichten und Cover rund um Maus und Ente. Er wird bei der Eröffnung dabei sein und zeichnen und signieren.

Die Ausstellung wird am 13. Juli 2017 um 19:00 Uhr eröffnet.

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist frei.

Die Ausstellung ist dann bis zum 20. August 2017 wie folgt geöffnet:

Montag bis Samstag von 09:30 bis 12:30 Uhr, sowie Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag von 14:30 bis 16:30 Uhr. 

Der Eintritt ist frei.

Ausstellung „Von Entenhausen nach Hallenberg – Walt Disney’s große Zeichner“: Ausstellungstermin wurde geändert