Eine neue Ausstellung von Mausefallen ist ab sofort im Keller des Kumps zu besichtigen. Neben dem allgemein bekannten, zeitlosen Design sind Bügelfallen, Würgefallen, Lebendfallen, Abzugsfallen, Wasserfallen, Korbfallen u.v.a.m. zu sehen. Ein Querschnitt all dessen, was Menschen erdacht haben, um sich die Mäuse vom Hals und aus den Speichern zu halten.

Der Graphiker, Musiker und Wegbegleiter der Beatles und des Künstler-Ehepaars John Lennon und Yoko Ono sowie Freund und Partner bedeutender Künstler und Musiker der internationalen Rockmusik-Szene, Klaus Voormann, stellt seine Arbeiten aus den letzten 40 Jahren aus.

Unter dem Motto "Live, umsonst und draußen" fand das 1. Hallenberger Openair "Rock am Kump" statt. Zu Gast sind "Sharks" - Covermusik vom Feinsten. SHARKS, das sind fünf charismatische Musiker, die eine grandiose Party-Atmosphäre auf jede Bühne zaubern.

Zu einer Zeit, die wir im Allgemeinen "Früher" nennen, zogen die so genannten "Kiepenkerle" oder "Handelsmänner" noch mit ihren Kiepen, den "Fitterkisten", über die alten Handelswege, um ihre Waren zu verkaufen. Aber immer hatten sie auch Neuigkeiten, Geschichten und Lieder von unterwegs zu erzählen und zu singen und waren auch deswegen gern gesehene Gäste. In der Tradition dieser alten "Kiepenkerle", erzählt der Mundwerker Michael Klute seine Geschichten.

Der bekannte Karikaturist Jürgen Tomicek zeigt humorvolle, augenzwinkernd süffisante und immer treffende Karikaturen, die das politische und gesellschaftliche Leben des Jahres 2008 nochmals Revue passieren lassen.

Die Kunst-AG entstand zu Beginn des letzten Schuljahres im Rahmen des Landesprogramms "Schule und Kultur". Hier hatte sich die Grundschule Hallenberg mit der Idee einer Kunstwerkstatt "Kids und Kunst" beworben und den Zuschlag erhalten. Die Ergebnisse der Kunst-AG unter der Leitung von Frau Helga Schütt sind das zentrale Element der Ausstellung.